Ganz oben am Mt. Fuji

Bericht zum 07.10.2016 (Nachbericht) Am 18. Tag meiner Reise steht nun endlich die Besteigung des Mt. Fuji an. Alternativ wird diese höchste Erhebung Japans auch Fujisan (als höfliche Bezeichnung) oder auch Fujiyama (wobei yama Japanisch für Berg ist) genannt. Durch den Taifun #18 (Chaba), musste die ursprüngliche Planung und der Aufstieg zum Sonnenaufgang verschoben werden. Als … Ganz oben am Mt. Fuji weiterlesen

Advertisements

Kuckuck, Kuckuck

Bericht vom 29.09.2016 "Kuckuck, Kuckuck, schallt's aus dem Wald." Mit dieser Melodie werde ich morgens um 8h in meinem Zimmer geweckt. Ein wenig seltsam. Das gilt auch für die Curfew um 23h. So war ich zeitig unterwegs. Ich wollte ohnehin das erste Boot um 9:30h auf dem Urauchi-Fluß hin zu zwei weiteren Wasserfällen nehmen. Da … Kuckuck, Kuckuck weiterlesen

Määääääääääääm..bbbbbb…määääääääääm

Bericht zum 25.09.2016 - Teil 2 Ishigaki, ich bin da. Am südlichsten und westlichsten Zipfel Japans. Angekommen bei subtropischen Temperaturen besorge ich mir an der Touristeninformation eine Karte der Insel und steige optimistisch in den Flughafenbus. Die Adresse aus der E-Mail-Bestätigung meiner Unterkunft auf Google Maps eingegeben habe ich auch schon einen Punkt, wo ich … Määääääääääääm..bbbbbb…määääääääääm weiterlesen